Paarcoaching  –  von Paar zu Paar …

… Kann man auch Liebe finden? Durch Lieb …

Die Lieb, J. W. von Goethe

Verletzende Streitgespräche oder unendliches Anschweigen stehen an der Tagesordnung.

Verständliche Kommunikation und tiefe Begegnung sind nicht mehr möglich, ein ewiges Nebeneinander. Das verbindende Gemeinsame ist verblasst, verbraucht, nicht mehr sichtbar, nicht mehr greifbar. Sie fragen sich, was ist mit uns passiert? Sie wissen, so kann es nicht weitergehen, aber wie? Gehen oder bleiben? Dabei wünschen Sie sich nichts sehnlicher als ein glückliches Zusammenleben und eine beständige Partnerschaft.

Im Paarcoaching beschäftigen wir uns mit inneren und äußeren Faktoren, die in die Gestaltung ihrer Partnerschaft mit hineinwirken und auch das Gelingen einer erfüllten Beziehung beeinflussen.

Wir beschäftigen uns u.A. mit den folgenden Themen/Fragekomplexen:

  • Kann ich ihn/sie so lassen wie sie/er ist – die Unterschiedlichkeit und das Anderssein als Bereicherung erfahren?
  • Wie ist unsere Kommunikationsstruktur?
  • Höre ich hin und zu und bin bereit sie/ihn neu zu erfahren oder verharre ich in alten und bekannten Annahmen und reagiere darauf?
  • Wo ist er/sie noch in das Schicksal der jeweiligen Herkunftsfamilie verstrickt und überträgt alte Erfahrungen in die eigene Beziehung?
  • Würdigt er/sie die vorangegangenen Partnerschaften von ihr/ihm?
  • Wird das Mannsein und Frausein als ergänzend und unterstützend erlebt oder muss er/sie sich ständig behaupten?
  • Äußert er/sie erwachsene Bedürfnisse oder stellt er/sie kindliche Ansprüche, die nur als Kind den Eltern gegenüber angemessen waren?
  • Gelingt es ihr/ihm Zeitinseln für Begegnung, gemeinsame Erlebnisse und achtsamen Austausch zu schaffen? …

Erleben Sie, wie Sie Ihr Zusammenleben bereichernd und glücksbringend gestalten können.

 

Basis für das Gelingen und Scheitern einer Partnerschaft ist die Liebe. Sie fordert uns heraus und mit ihr können wir als Paar in unsere Tiefe und Weite hineinreifen.

Aus Achtung vor dieser Liebe ist es jedoch für beide Partner manchmal sinnvoller, das Scheitern der Beziehung anzuerkennen, um in gegenseitiger Wertschätzung und friedvoll auseinandergehen zu können.

 

Jürgen Beyer und ich bieten Paarcoaching gemeinsam an –
von Paar zu Paar.

Neben unserer fachlichen Kompetenz als Coach und Therapeutin haben wir in unserer 32jährigen Partnerschaft und Ehe wertvolle Erfahrungen mit Schmerzhaftem, Belebendem, Trennendem, Versöhnendem und Neubeginn gewonnen und sind so füreinander reicher geworden. Im Paarcoaching schöpfen wir auch aus diesem persönlichen Erfahrungsschatz.